Handbike Blog September 2022

Freitag, 30.09.2022

Kraftlos

Kraftlos im Sattel

Heute lief es meiner kurzen Tour unrund, irgendwie war es mir zu warm, dann wieder zukalt, der Gegenwind plagte mich, und dazu fühlte ich mich kraftlos. Kraftlos im S(e)attle, sozusagen, man verzeihe meinen möglicherweise verschlafenen Wortwitz.


Sonntag, 25.09.2022

 Sportfest

Zürcher Sportfest Uster

Die Beine reichten nicht bis zur Fussauflage und die Arme waren zu kurz um die Kurbel zu drehen, trotzdem lief das Handbike den ganzen Tag auf Hochtouren. Die Kids liessen es sich nicht nehmen das exotische Sportgerät selber zu probieren und zu testen. Viel Spass und gewagte Manöver beherrschten das Zürcher Sportfest in Uster. Auch der Rolli-Parcours und das Basketballspielen fand heissen Anklang, die Kinderscharen in Schach zu halten war ganz schön anstrengend. Um Barrieren abzubauen erwies sich der Anlass auf jeden Fall ein Erfolg, denn auch Eltern und Presse interessierten sich für das Sportangbot des Rollstuhlclub Züri Oberland und machten fleissig Gebrauch von den bereitgestellten Basketball-und Alltagsrollstühlen um damit erste Meter um die Slalompfosten zu kurven.


Donnerstag, 22.09.2022

 Buergenstock

Bürgenstock

Ich wusste gar nicht mehr wohin ich den Blick schweifen lassen sollte, wunderschöne Aussicht in alle Richtungen erfreuten mein Auge. Ab Stans im Kanton Nidwalden radelte ich über Stansstad auf den Bürgenstock. Das dortige Resort liess keine Zweifel aufkommen dass gemeines Volk eher ungern gesehen wird, ein grosser Teil des Berges ist in Privathand und dies wird mit einer unmenge an Geh-und Fahrverbotsschildern deutlich signalisiert. Dazu Kameras allenthalben und ganze Flotten von schwarzglänzenden, scheibengetönten Karossen bahnten sich den Weg nach oben. Über eine schmale, frisch geteerte Umgehungsstrasse fand ich doch noch den Weg zur Villa Honegg, von dort wollte ich einen der Aussichtspunkte anfahren, aber auf dem kiesigen Weg traute ich der Traktion des Vorderrads nicht und kehrte deshalb um. Denn Steckenbleiben und auf Hilfe warten wollte ich nicht riskieren. Die Schussfahrt nach Ennetbürgen war in wenigen Minuten vorüber, und bald konnte ich das Bike in Stans wieder ins Auto verladen.


Donnerstag, 15.09.2022

 Phaselia

Phacelia

Was man beim radeln nicht alles so lernt. Erst dachte ich ein Raum-Zeit-Loch hätte mich nach Südfrankreich geleitet, so mild war die Luft und so intensiv der Geruch der Felder. Aber nein, nichts mit Lavender, das Feld wurde mit Facelia bepflanzt. Den Bienen gönn ich das Festmahl, und schön anzusehen ist es auch. Dies quasi vor meiner Haustür.


Sonntag, 11.09.2022

 KidzsportSept

Kidzsport

Auch die Kleinen treiben gern Sport, leider sind die Angebote diesbezüglich für Kinder rar. Deshalb haben die Rollstuhlclubs Zürich und Züri Oberland den Kidzsport ins Leben gerufen, einmal im Monat laden wir Rollikinder und ihre Geschwister zum sportlichen Sonntagvormittag in die Sporthalle Dürrbach nach Dübendorf ein. Es ist jeweils ein Gaudi für Gross und Klein, da sich auch die Eltern einen Rollstuhl schnappen können um mitzumachen ist das Training inklusiv. Es hat richtig Spass gemacht, wir hoffen auf noch mehr Teilnehmer, infos unter kidzsport.ch.


Samstag, 09.11.2022

 Voltigieren

Hoppe hoppe Reiter

Auch Töchterchen betätigt sich sportlich, aber nicht auf dem Drahtesel sondern auf einem Pferd aus Fleisch und Blut. Im Galopp im Kreis herum und auf dem holpernden Pferderücken werden verschiedene akrobatische Verrenkungen gezeigt. Voltigieren hat es in sich, ich mag gar nicht hingucken wenn die Mädels rückwärts reiten, einen Handstand machen und dann im Salto vom Reittier springen, und dabei den wirbelden Hufen bedrohlich nahe kommen. Eigentlich nichts für meine schwachen Nerven, aber da muss ich wohl durch.


 Sonntag, 04.09.2022

 Pfäffikersee

I See you

Meine Sonntagsrunde führte mich über Hinwil nach Bäretswil und Russikon zurück zum Ausgangspunkt. Kurz nach Bäretswil sieht man hinunter auf den Greifensee und den Pfäffikersee, leider fand ich keinen geeigneten Fotostop. Deshalb ist nur der Pfäffikersee im Foto ersichtlich. Ich See ihn, sozusagen.


Freitag, 02.09.2022

 Kuh

Unvermeidbar

Jetzt ist es passiert, es ist Herbst. Gut hinkt das Wetter dem Sommerende hinterher, bei strahlendem Sonnenschein und richtig warmen Temperaturen machte ich heute eine Tour in der Region Flughafen. Wegen Strassenarbeiten waren einige Abschnitte für den Verkehr gesperrt, so war es noch einsamer und schöner für den geneigten Handbiker, ich war so ziemlich alleine unterwegs. Die Rinder beschnupperten kurz mein Gefährt, menschliche Wesen waren keine unterwegs.


 

Joomla templates by a4joomla