Lanzarote 2016

Lanzarote 2016

Lanzarote 2016

Familie und Sport unter einen Hut zu bringen bedingte Kompromisse, schliesslich sollten alle den Urlaub geniessen. Auf Lanzarote war dies gut gelungen, nach dem gemeinsamen reichhaltigen Frühstück im barrierefreien Hotel Los Jameos Playa in Puerto del Carmen schwang ich mich jeweils auf mein Bike, während sich meine Mädels entweder an der grosszügigen Poolanlage aufhielten, im Fitnessraum trainierten, oder einen ausgedehnten Spaziergang entlang des autofreien Uferwegs machten. Auch der Miniclub wurde gerne besucht, da bastelte man oder spielte mit den neugefundenden Freundinnen, es gab für jede Altersgruppe aktivitäten.

Meine Touren im Handbike führten mich ab Puerto del Carmen in die Region Arrecife, Costa Teguise, Teguise, La Vagueta, La Geria, und bis Fémes, teils bei starkem Gegenwind, oft auf wenig befahrenen Nebenstrassen, manchmal über schotterig-rauhen Belag, quer durch die Hauptstadt und faszinierende Landschaften. Zwar waren keine ultimativen Bergstrecken dabei, aber trotzdem kamen ordentlich Höhenmeter zusammen.

Nachmittags wollten wir auch zusammen die Insel erkunden. Dank dem auf Handbetrieb umgebauten Mietwagen, der Vermieter war die Firma Cabrera Medina, erreichten wir die Sehenswürdigkeiten, fantastischen Landschaften und wirklich tollen Aussichtspunkte, die diese Vulkaninsel zu bieten hatte, bequem auf eigene Faust. Natürlich waren nicht alle Ausflugsziele für Rollstuhlfahrer uneingschränkt zugänglich, aber einiges war doch machbar. Das Besucherzentrum im Timanfaya Nationalpark war gänzlich Barrierefrei, Jameos del Agua und Mirador del Rio boten Behindertentoiletten, die Orte Teguise und Yaiza konnten gut im Rollstuhl erkundet werden. Die Traumstrände Playas Papagayo oder die grüne Lagune in El Golfo waren allerdings nur über steile, sandige Rampen oder Treppen zu erreichen.

Wer nicht selber fahren kann oder möchte hat die Möglichkeit ein Taxi zu nehmen, entweder reguläre PkW oder Minivans, die mit Rampen oder Hebebühnen ausgestattet und zahlreich vorhanden sind.
Auch mit dem Rolli, Vorspannbike, Swisstrack oder dem Elektrorollstuhl ist man entlang dem mehrere Kilometer langen Uferweg, der die Hauptstadt Arrecife mit dem Küstenort Puerto del Carmen verbindet, sehr entspannt unterwegs, ohne nennenswerte Steigungen bezwingen zu müssen.

Die Fotogalerie zeigt Impressionen aus Lanzarote von meinen Handbiketouren.

 

Lanzarote2016

  • Uferradweg nach Arrecife.
  • Links der Flughafen, rechts das Meer.
  • Reservierte Strandliege
  • 
Montaña Blanca.
  • Handbike Parkplatz im Hotel..
  • Ende des Uferradwegs in Puerto del Carmen.
  • Zwischen Tías und Mácher.
  • Die Gegend um La Asomada.
  • Montana de Tinaguache.
  • Richtung La Vegueta.
  • Bei San Bartolomé.
  • Monumento al Campesino.
  • Tiagua.
  • Übler Belag auf der LZ58.
  • Landwirtschaft.
  • Im Hintergrund erkennt man den Ort Tías.
  • Fahrtrichtung San Bartolomé.
  • Güime, Sicht hinunter auf den Airport.
  • Die Hotelanlage.
  • Auf der LZ-2 vor Uga.
  • Links geht es hinunter nach Playa Quemada.
  • La Majada Volcano.
  • Kamelkreisverkehr bei Uga.
  • Der nette Ort Yaiza.
  • Auf dem Weg nach Fémes.
  • Rücksicht.
  • Da unten liegt Playa Blanca.
  • Maciot.
  • wowslider
  • Montaña Mina, leider war der Sandweg hinauf nicht mit dem Bike fahrbar.
responsive slider by WOWSlider.com v8.7

Joomla templates by a4joomla